Institut für Festkörperphysik

EN


Festkörperphysik befasst sich damit, wie Atome sich zu Festkörpern anordnen und welche Eigenschaften diese haben. Das Untersuchen der atomaren Anordnung und der Bewegung der Elektronen im Festkörper ermöglicht es, viele makroskopische Eigenschaften dieser Materialien wie zum Beispiel Elastizität, elektrische Leitfähigkeit oder optische Eigenschaften zu verstehen. Das Institut für Festkörperphysik hat sich auf organische, molekulare und nanostrukturierte Materialen spezialisiert. Oft ist dabei das Verhalten der Oberflächen dieser Materialien von Interesse. Unsere Forschung stellt das Grundgerüst für wichtige Fortschritte in der Technologie, wie zum Beispiel energieeffiziente Beleuchtung, Solarzellen, elektronische Bücher, umweltanalytische und medizinische Sensoren zur Verfügung.


Tattoo electrodes


Metastable Polymorphs


Inkjet printed polymer light-emitting diodes


Doping molecular wires

 

TUG/KFU Physics Colloquium Winter 2022
Tuesday 06 December 2022      KFU

16:15 - 17:15

Controlling optical properties at the nanoscale: an (electro-)chemical approach
Prof. Gilles R. Bourret, Paris Lodron University of Salzburg
https://www.plus.ac.at/chemie-und-physik-der-materialien/staff-2/a-bis-d/bourret/

Abstract: The optical and electrical properties of nanomaterials strongly depend on their composition and geometry at the nanoscale. The intrinsic constraints of conventional synthetic and lithographic techniques have limited the types of heterostructures that can be created and studied in the laboratory. Here, I will review the use of bench-top templated electrochemical lithographies and metal-assisted chemical etching (MACE) for synthesizing a variety of complex metal/semiconductor heterostructures with spatial resolution down to the nanometer range.
Nanoscale control over E-field enhancement and light absorption will be discussed in the context of surface-enhanced Raman scattering, single nanowire photodetectors and photocatalysis.


 Real ways you can help Ukraine

 

 


Impressum, Datenschutzerklärung