Institute of Solid State Physics

DE


Untersuchung der Verbesserung eines Signales durch die Anwendung von Korrekturfaktoren      >> more >>

Bei dieser Arbeit geht es darum zu untersuchen ob sich die Qualität des Signals einer Messmethode durch die Anwendung von Korrekturfaktoren verbessern lässt. Das gemessene Signal kommt von Förster Resonanz Energie Transfer (FRET). Bei diesem Effekt können zwei unterschiedlich fluoreszente Moleküle, ein Donor und ein Akzeptor, über Dipol Wechselwirkung Energie übertragen. Das resultierende Signal wird nach der Messung mit einem Algorithmus (Matlab) getrennt um herauszurechnen wie viel des Signales tatsächlich von FRET kommt. In dieser Arbeit wird ein System untersucht wie es in Abbildung 1 zu sehen ist. Zwei Papierfasern werden mit verschiedenen Molekülen (Donor und Akzeptor) gefärbt und physikalisch gebunden. Anschließend wird das System über ein Mikroskop mit verschiedenen Filtersätzen untersucht und die resultierenden Bilder werden mit dem oben genannten Algorithmus bearbeitet und analysiert. Ziel der Arbeit ist es zu sehen ob der Algorithmus mit Korrekturfaktoren zu einer signifikanten Verbesserung des Signals führt gegenüber dem Algorithmus ohne Korrekturfaktoren.

 

 


Impressum, Datenschutzerklärung